Zurück zu Mediation

Grundregeln

Eigenverantwortung
Die Betroffenen sind für die Lösung selbst verantwortlich, der Mediator begleitet auf dem Weg zur fairen Lösung.

Allparteilichkeit        
Der Mediator erkennt alle Sichtweisen als gleichwertig an und sucht nach Wegen des Ausgleichs.

Vertraulichkeit      
Die Inhalte der Mediation sind vertraulich, der Mediator wird von einer allfälligen Zeugenfunktion entbunden.

Fairness     
Fairness steht im Mittelpunkt, auf Schuldzuweisungen kann verzichtet werden, Gerichtsverfahren sollten ruhen.

Respekt           
Es geht darum, andere Sichtweise zu respektieren, auch wenn man diese nicht teilt.

Offenheit        
Emotionen sind oft der Schlüssel zur Lösung. Wird dies nicht akzeptiert, ist der Erfolg grundsätzlich gefährdet.